Als Souvenir nehme ich mir von schönen Momenten gerne Blumen und Pflanzen mit…am liebsten zeichne ich die schönen Mitbringsel und mache sie so für einen längeren Zeitraum lebendig …

Ich stelle die Blumen in die Vase, manchmal, bei schnell welkenden Blumen, muss ich auch ein Foto machen, dann zeichne ich sie ab.

Ich arbeite dabei digital am Computer mit Vektoren, diese Vorgehensweise nennt sich Vektor Art.

Während ich zeichne, kann ich mich so richtig in de Pflanze vertiefen, sie ganz genau ansehen ..... das ist wie eine Art Meditation …

Dabei enstehen die detaillreichen Zeichnungen, die mit viel Geduld, Fleiss, Liebe und ebenso vielen Klicks am Computer hand- und mausgefertigt werden.

Die Illustrationen werden von uns zu Leuchten, Karten und Wandbildern weiterverarbeitet.

Dabei werden die  Motive mit sehr lichtbeständiger Pigmenttinte in selbsthergestellten Kleinserien u.a. auf hochwertiges handgeschöpftes Papier gedruckt, dass in traditionellem Verfahren hergestellt wird.

Es gibt sie als dekorative Karten und Bilder in A6, A4 und A3 Format.

Passend dazu stellen wir Holz-Bildhalter aus unserem eigenen Holz her. Manchmal kommen dabei auch bereits gebrauchte Hölzer, wie Dach- und Zaunlatten, zur Verwendung, weil wir die Lebendigkeit und die Spuren des Lebens und der Zeit sehr schön finden.

 

Bluomo Leuchten

Die farbigen Illustrationen haben eine ganz besonders schöne Wirkung vor Licht. Da das handgeschöpfte Papier einen interessanten Durchleuchtungscharakter hat, haben wir Leuchtenschirme entwickelt, die aus vier illustrierten Motivseiten bestehen.

Alle Illustrationen können als Leuchtenschirm zur Verwendung kommen und die Leuchtenschirme nach Lust und Laune ausgetauscht werden.

Es gibt sie als Windlichter und als warmlicht LED - Leuchte.

Als Leuchtmittel werden LED-Streifen mit einer sehr warmen Lichttemperatur (3000 K) verwendet, zusammen mit dem Leuchtenschirm aus handgeschöpftem Papier und den farbigen Motiven entsteht ein sehr gemütliches warmes Licht.

Bei den Windlichtern werden Kerzen in Votivgläsern verwendet. Durch das Glas und eine Vertiefung im Holz, die das Glas daran hindert zu verrutschen, ist der Leuchtenschirm vor Brandgefahr geschützt.

Auch die Leuchtenfüsse werden von uns selbst aus Holz gefertigt. Hier gilt das Gleiche wie bei den Bildhaltern: wir verwenden ausschliesslich unser eigenes Holz, sei es Robinie, Lärche oder Eiche oder einfach eine upgecycelte Zaunlatte.

Die Leuchten gibt es in unterschiedlichen Formaten.